Heute möchte ich einmal das Thema der barrierefreien Kommunikation im Internet aufnehmen und beschreiben, warum PDF-Dokumenten immer barrierefreie oder wenigstens barrierearm sein sollten.

Ein Fragezeichen in den Augen meiner Gesprächspartner*innen ist noch immer die häufigste Reaktion, wenn ich frage, ob die hinterlegten PDF-Dokumente denn auch barrierefrei sind. Meist folgt dann der Hinweis, dass doch die Webseite barrierefrei ist. Doch die Frage ist, lohnt sich der Aufwand alle PDF-Dokument barrierefrei zu erstellen?

Der Aufwand lohnt immer, PDF-Dokuemente barrierefrei zu gestalten.

Die Vorteile für eine bessere Ausfindbarkeit der barrierefreien PDF-Dokumente durch die Suchmaschinen sind nicht von der Hand zu weisen.

  • Die Inhalte in den barrierefreien PDF-Dokumenten werden nun auch für Menschen mit visuellen Beeinträchtigungen zugänglich. Sie können die optimierten Dokumente mit Hilfe des Screenreaders „lesen“.
  • Barrierefreie PDF-Dokumente können von den Crawlern der Suchmaschinen viel einfacher (oder überhaupt erst) indexiert werden. So verbessert sich die Positionierung in den Suchergebnissen deutlich.
  • Sie präsentieren sich und/oder Ihre Unternehmung als offen gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen.

Oder denken Sie darüber nach, Sie als Mitarbeiter oder Eigentümer einer Medien Agentur können Sie die Vorteile eines barrierefreien PDF-Dokumentes beim kommenden Kundengespräch als weiteren Vorteil präsentiern und sich so von Ihrer Konkurenz absetzen.

Und wie schon erwähnt, die Umsetzung der Barrierefreiheit ist nicht wirklich kompliziert. Es sollte allerdings schon bei der Erstellung des Dokuments in Adobe Indesign oder Microsoft Word einige Punkte beachtet werden. Die Umwandlung in ein barrierefreies PDF-Dokument erfolgt dann mit spezieller Software oder AddIns zu Adobe Indesign oder Microsoft Word. Zum Schluß wird das Dokument noch mit dem PAC3 überprüft. Haben Sie alle Vorgaben beachtet, dann war’s das.

Ein zusätzlicher Vorteil bei großen Dokumenten ist, dass bei einem barrierefreien PDF-Dokument immer ein klickbares Inhaltsverzeichnis vorhanden ist, um einfach im Dokument zu navigieren.

Wenn Sie sich in einem der folgenden Punkte wider finden, dann können wir Ihnen unkompliziert weiter helfen:

  • Sie wissen nicht , wie Sie ein barrierefreies PDF-Dokument aus Adobe Indesign oder Microsoft Word erstellen können.
  • Sie sind sich unsicher, ob Sie bisher auch alles beachtet haben und das Dokument richtig erstellt ist.
  • Sie kämpfen mit „unlösbaren“ Problemen und wissen keine Lösung dafür.

Zwei Softwareschulungen vermitteln Ihnen das notwendige Wissen:

Barrierefreie PDF-Dokumente aus Adobe Indesign erstellen

Barrierefreie PDF-Dokumente aus Microsoft Word erstellen

Anfrage Seminar / Workshop

Schicken Sie uns Ihre Workshop/Seminaranfrage und wir erstellen Ihnen ein passendes Angebot für Ihre IT-Weiterbildung. Bitte senden Sie uns bereits mit Ihrer Anfrage folgende Informationen:

  • Schulungsthema, mögliche Anpassungswünsche
  • Verwendete Software
  • Größe der Gruppe/Einzelcoaching
  • Geplanter Zeitraum

Vielen Dank! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Anrede (Pflichtfeld)

 

Ihr Vorname

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Freiwillige Angaben:

Firma

Straße / Hausnummer
/

PLZ / Ort
/

Telefon

Betreff: Anfrage barriefreie PDF-Dokumente

 

Mit welcher Anwendung (Microsoft Word oder Adobe InDesign) arbeiten Sie?

Ihre Anfrage

Gelebter Datenschutz ist uns wichtig!

 

 

Teilen Sie bitte diesen Beitrag
3 Gründe, PDF-Dokumente barrierefrei zu erstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top