Feldfunktion in Word – Überschrift 1 in der Kopfzeile

Eine meiner liebsten Anekdoten rund um Microsoft Word hat mit einer Diplomarbeit (nein, nicht meiner eigenen), einer schönen Feldfunktionen in Word und Beruhigungstee zu tun. Gern werde ich von meinen Freunden und Bekannten um Hilfe beim Formatieren einer wichtigen Arbeit gebeten. Auch in diesem Fall sagte ich zu und bat die Verfasserin der Arbeit, doch unbedingt eine große Kanne Beruhigungstee mitzubringen. Mal wieder traf ich auf Unverständnis und konnte nur mit „Warte es ab!“ reagieren. Das gemeinsame Formatieren lief ganz gut an. Bis wir an den Punkt kamen, die Kopfzeilen zu bearbeiten. Der Wunsch der Verfasserin der Diplomarbeit war es, die Kapitelüberschriften in der Kopfzeile anzeigen zu lassen.

OK, kein Problem, Arbeit gespeichert und angefangen.

  1. Zuerst haben wir in der Formatvorlage Überschrift1 festgelegt, dass diese immer am Anfang einer neuen Seite stehen soll. (Einstellung unter Absatz -> Zeilen- und Seitenumbruch, die Option heißt Seitenumbruch immer oberhalb).
  2. Als nächstes bin ich in die Kopfzeile und habe in der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text bei den Schnellbausteinen die Felder ausgewählt.
  3. Der Name der entscheidenden Feldfunktion lautet StyleRef. Nun noch den Style (Überschrift 1) festgelegt, auf den sich das Feld bezieht – und fertig!

Soweit die graue Theorie! Fertig war die Verfasserin der Diplomarbeit – statt des gewünschten Effektes hatte die Feldfunktion alle bis dahin eingebrachten Formatierungen zerhauen.

Zeit für den Beruhigungstee !!!

Zum Glück war die gesamte Arbeit bis zu dem Punkt ja gespeichert und im zweiten Versuch hat es dann ohne Problem geklappt.

Wer mehr zu zur Erstellung professioneller Dokumente wissenschaftlicher Arbeiten oder zum Einsatz von Feldfunktionen in Microsoft Word erfahren möchte, dem empfehle ich zum Beispiel unsere Live Online Schulungen in der Online Akademie lernwerk24.de

Feldfunktionen und Beruhigungstee
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top